Leichte SpracheSuche

Kinderferienprogramm: Wolli, das Schaf

Im Freilandmuseum grasen überall Schafe. Die werden im Frühsommer geschoren. Weil es in dieser Jahreszeit in der Oberpfalz nochmal richtig kalt werden kann und die Schafe dann so ganz nackt sind und frieren müssen, heißt diese Zeit im Volksmund auch „Schoufskält“. Es gibt übrigens wollweiße, aber auch braune und graue Schafe. Das ist praktisch, weil man unterschiedliche Farben hat, ohne künstlich einfärben zu müssen. 

Christine Schreiber bastelt mit den Kindern ein Schaf aus echter Wolle und zeigt die im Freilandmuseum Oberpfalz lebenden "Coburger Fuchsschafe" und das Hausschaf.

Für Kinder von 6 - 10 Jahren.
Kosten: 4,00 € Kindereintrittspreis. Das Programm wird von der Umweltstation Freilandmuseum Oberpfalz durchgeführt und von umweltbildung.bayern gefördert.
Um die aktuellen Abstands- und Hygieneverordnungen einzuhalten findet die Aktion im Freigelände statt! Da im Eingangsgebäude Maskenpflicht besteht, geben Sie Ihren Kinder bitte eine Maske mit.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. 
Die Teilnahme ist nur mit Anmeldung unter der 09433 2442 0 
oder freilandmuseum@bezirk-oberpfalz.de möglich.