Leichte SpracheSuche

Anzünden des Kohlenmeilers

Mitarbeiter des Freilandmuseums entfachen am 02. Mai um 13 Uhr das Feuer im Meiler, das für einige Wochen Tag und Nacht von ihnen betreut wird.

Kohlenmeiler sind kunstvoll aufgeschichtete, mit Erde bedeckte Holzstöße. Zündet der Köhler das Holz an, so verkohlt es. Das, was hier so einfach klingt, ist in Wahrheit ein Vorgang, der vom Köhler viel Erfahrung und Geschick im Umgang mit Feuer und Holz erfordert.

Pünktlich zur Grillsaison wird dann auch die neue Kohle fertig sein.