Leichte SpracheSuche

Gruppen

GruppenFührungen
 

Sie wollen mehr erfahren über das Leben der Menschen in der Oberpfalz?
Begleiten Sie den Kaufmann aus Venedig bei seiner Reise durch die Oberpfalz oder lernen Sie mit Ihren Kindern am Abend die Lebenswelt der Fledermäuse kennen. Unsere Themenführungen sind Erlebnisse für alle Sinne und vermitteln Wissen über Natur, Kultur und den Menschen früher und heute.

Veranstaltungen, Kurse & Workshops

Tauchen Sie ein in die Vergangenheit der Oberpfalz und lassen Sie sich von unserem museumspädagogischen Team und den externen, fachkundigen Museumsführern bis in die Gegenwart begleiten. Das Freilandmuseum Oberpfalz eignet sich besonders als Erlebnisort für Gruppen, eine Vielzahl von Angeboten und Veranstaltungen machen Ihren Museumsbesuch zum Erlebnis.


UNSERE NÄCHSTEN VERANSTALTUNGEN


Buchen Sie hier eine exklusive Themenführung für Ihre Gruppe:
 

Allgemeine Führung durch das Freilandmuseum 

Fachkundige Führer begleiten Sie durch das Museum. Sie erhalten Einblicke in das Leben, Wohnen und Arbeiten früherer Zeit. Die Führungen werden auch in englischer, französischer und tschechischer Sprache angeboten. 
Dauer: 1,5 Stunden
Kosten: € 40,00 zzgl. Eintritt
Bis max. 15 Personen.
Buchbar über das Freilandmuseum Oberpfalz
Telefon 09433 2442-0
E-Mail: freilandmuseum@bezirk-oberpfalz.de

Der Denkenbauernhof im Stiftlanddorf ist der erste Hof auf dem Museumsrundgang.

Der Matzhof mit seinem Garten in voller Blüte.

Kräuterführung mit Jeanette Ring

Kräuterpädagogin Jeanette Ring, gibt Einblicke in die Vielfalt der Kräuter auf dem Museumsgelände. Auch für Senioren und Menschen mit Handicap geeignet. Während der Führung  gibt es kleine Kostproben, z. B. Unkrautlimo und Kräuterbrote.
Dauer: 1,5 Stunden
Kosten: ab 7 Jahren € 5,50, Erwachsene € 8,50 inkl. Eintritt
Buchbar über Jeanette Ring · Telefon 09671 300539
E-Mail: j.ring-kraeuterwerkstatt@gmx.de
 



"Alles in Butter - Als alles noch selbst gemacht wurde" mit Kerstin und Irene Ehemann

Erfahren Sie viele fast schon vergessene Dinge über die Lebensumstände der Menschen die früher in den Museumshäusern gelebt haben. Alles, was man zum Leben brauchte, wurde selbst hergestellt. Machen Sie Butter selber und genießen sie hinterher mit Kräutern oder Honig auf einem guten Museumsbrot.
Dauer: 2 Stunden mit Verköstigung
Kosten: ab 7 Jahren € 8,50, Erwachsene € 10,00
Buchbar über Irene Ehemann · Telefon 09433 9617
oder 0170 2917336 · E-Mail: r.ehemann@gmx.net

Frisches aus dem Museumsofen.

Ein Korb voll Museumskartoffeln.

Kartoffelführung: "Erdäpfl homa gestern g´habt, Erdäpfl homa heit" mit Irene Ehemann

Wie wurden die Kartoffeln angebaut, wie bekämpfte man Schädlinge und wie viele Sorten gibt es überhaupt? Bei der Führung werden einige Höfe besichtigt, die Kartoffeläcker des Museums  und beendet wird die Führung im Wirtshaus „Unterbürg“.
Dauer: 2 Stunden mit Verköstigung
Kosten: ab 7 Jahren € 8,50, Erwachsene € 10,00
Buchbar über Irene Ehemann · Telefon 09433 9617
oder 0170 2917336 · E-Mail: r.ehemann@gmx.net


„wäi da Schnowl gwachsn is“ - lebendige Mundart mit Irene Ehemann.

Die Oberpfälzer Mundart gerät mehr und mehr in Vergessenheit, viele Ausdrücke und Wörter sind nicht mehr bekannt und auch ihre Bedeutung ist uns nicht mehr geläufig. Bei dieser Führung wird Mundart wieder zum Leben erweckt und es werden alte Ausdrücke „vo freia“ vorgestellt -  wos is a Koucha, Schoidnkejchl, Buzlkou…
Dauer: 2 Stunden mit Verköstigung
Kosten: ab 7 Jahren € 8,50, Erwachsene € 10,00
Buchbar über Irene Ehemann · Telefon 09433 9617
oder 0170 2917336 · E-Mail: r.ehemann@gmx.ne
 

Eine Familie auf dem Rundgang durch das Museumsgelände.

Szene aus "Moosweibl, Druud und Bilmesschneider.

Szenische Führungen

Der venezianische Kaufmann
Ein Großstädter lernt Land und Leute kennen, kommt aus dem Staunen nicht heraus und lernt fürs Leben nur dazu: Begleiten Sie den venezianischen Kaufmann Niccolo die Venezia auf seiner Reise durch die Oberpfalz im 16. Jahrhundert.

Von Moosweibl, Druud und Bilmesschneider
Erleben Sie mit Märchen von Franz Xaver von Schönwerth die Sagen und Mythen der Oberpfalz. Wo passen diese Erzählungen auch besser hin, als in unser Freilandmuseum, das verwunschene Wälder, unheimliche Scheunen und andere sagenhafte Orte zu bieten hat, wo Drud, Bilmesschneider und Holzfräulein ihr Unwesen treiben können.
Dauer: ca. 2 Stunden 
Kosten bis 25 Personen: € 220,00
               26-30 Personen: € 240,00
Buchbar über das Freilandmuseum Oberpfalz
Telefon 09433 2442-0
E-Mail: freilandmuseum@bezirk-oberpfalz.de